Main area
.

Willkommen auf der Homepage von KUS-Netzwerk

Du-findest-uns-auf-Facebook

 IMG_0097x.jpg

Das war sie...

03.02.2023

...die Night of Apprentice 2023. Es war wieder einmal eine spitzen CD-Release-Party mit Hammeracts und einer Bombenstimmung und die druckfrische Soundproject Compilation 19 gab es als Goodie gratis obendrauf! Die Veranstaltung am 21.01.2023 war wirklich gut besucht und die Acts haben den Besucher*innen ordentlich einheizen können. Selbstverständlich war es auch für die Gewinner*innen unseres Soundcontest eine tolle Erfahrung in der Arena Wien auf der großen Bühne zu performen. 

mehr

Wenn auch du Interesse hast, einmal die Gelegenheit einen Auftritt in der Arena zu gewinnen, dann sei doch auch dabei bei unserem nächsten Soundcontest! Alle Infos und die Möglichkeit, dich anzumelden, findest du hier.

Impressionen der letzten Night of Apprentice findest du hier und hier, die Videos befinden sich auch schon in der Produktion und folgen in Kürze.

Weiters ist eine Podcastfolge vom Abend in Entstehung und sollte in aller Bälde hier veröffentlicht werden - schau also bald mal wieder vorbei!


 IchDuWir_01.jpg

Jahresschwerpunkt IchDuWir

01.02.2023

Multiple Krisen, Armut und Ukrainekrieg – die Erschwernisse der letzten Jahre gehen an niemandem spurlos vorbei. Dass Jugendliche hiervon jedoch besonders betroffen und stärker belastet sind, ist nicht nur Gegenstand zahlreicher Studien, sondern hat auch in der Jugendarbeit ihren Niederschlag gefunden. Es werden zahlreiche Aktivitäten in den KUS-Einrichtungen dazu stattfinden und der Projektwettbewerb we.do.it steht ebenfalls unter diesem Motto.

mehr

Hier könnt ihr euer Projekt anmelden

Auf der Internetseite der Stadt Wien finden sich detaillierte Informationen sowie auch das Mission Statement:

https://www.wien.gv.at/freizeit/bildungjugend/jugend/jahresschwerpunkt.html

Mission Statement


 20230118_093739.jpg

Wir rocken das Bootshaus

27.01.2023

Wie kann ich meine Zeit gut organisieren? Wie bereite ich mich optimal auf eine Prüfung vor? Was sind meine Zeitdiebe und was meine Energiespender? Diese und andere Fragen bildeten den Schwerpunkt des Workshops „Selbstorganisation und Lernstrategien“, der von der Lehrlingsinitiative Ausbildungsbegleitung (LIAB) in Kooperation mit dem Zentrum für Information und Partizipation (ZIP) im Rahmen der Lehrlingsakademie der Familie Querfeld durchgeführt wurde.

mehr

Mit insgesamt 12 Lehrlingen verschiedenster Lehrberufe (Koch*innen, Kellner*innen, Konditor*innen etc.) wurden die wichtigsten Lernstrategien und Techniken zur Selbstorganisation durchgearbeitet. Der Workshop fand in der wunderschönen Location das Bootshaus statt, und bildete so den perfekten Rahmen für einen entspannten und lehrreichen Vormittag. Die Lehrlinge haben mit großem Engagement mitgearbeitet und hatten auch sichtlich viel Spaß dabei.

Und zuletzt noch eine Frage für euch: wie isst man einen Elefanten? – natürlich Bissen für Bissen: Mahlzeit!



 IMG_9512x.jpg

Für die Vielen – Die Arbeiterkammer Wien

22.12.2022

Als gesetzliche Interessensvertretung ist die Arbeiterkammer (AK) täglich Anlaufstelle für Menschen, die um ihre Rechte kämpfen. Mit dem Dokumentarfilm "Für die Vielen – Die Arbeiterkammer Wien" unter der Regie von ConstantinWulff hat es im September 2022 ein Porträt dieser Institution im Direct-Cinema-Stil in die heimischen Kinos geschafft.

mehr

In Kooperation mit der AK Wien haben das Team vom jointMEDIA und Charly vom ZIP eine Sondervorstellung des Films mit angehängter Fragerunde an die anwesenden Vertreter*innen der AK Wien unter Heike Angerer im Stadtkino organisiert.

Am 21.12.2022 war es dann soweit - zwei Klassen der MGT, drei Klassen der BS H@A sowie je eine Klasse der BS ETM und der BS EVITA kamen in den Genuss, diese informative und dennoch interessante Darstellung der AK gemeinsam anzusehen.

Das Feedback zum Film war durchwegs positiv und er fand, trotz der Länge von zwei Stunden, Anklang bei den Jugendlichen und ihren Lehrer*innen und die Arbeiterkammer Wien konnte sich in den Köpfen der Berufsschüler*innen als wichtige Anlaufstelle bei diversen Problemen bekanntmachen.


 kahoot 14.jpg

#gesundejugendwien KAHOOT QUIZ zum Welt-Aids-Tag

2.12.2022

Am 1.12.2022 fand der Welt-Aids-Tag statt um auf HIV, Geschlechtskrankheiten (STD) aufmerksam zu machen und um Vorurteile aufzulösen. Dazu hat sich das FREEWAY 5 ein Quiz überlegt, welches den Lehrlingen sowohl Spaß bringt als auch zackig, knackig Wissen vermittelt.

mehr

Und zwar hat das FREEWAY 5 ein cooles Kahoot-Quiz zusammengebastelt, um den Lehrlingen Wissen zu HIV, AIDS, Geschlechtskrankheiten und Verhütung zu vermitteln. Natürlich gab es für die Podest-Sieger*innen Gewinne. Den Lehrlingen hat es mega Spaß gemacht. Es wurde in den Mittagspausen von Montag bis Donnerstag gespielt, ausgetauscht, erklärt und dabei ein wenig Süßes genascht. Mehrmals bekamen wir das Feedback von Lehrlingen, dass sie etwas Neues gelernt haben. Großen Dank auch an die Aids Hilfe Wien für Broschüren, Infomaterial und Kondome.



 20220922_151848.jpg

Ein positiver Berufsschulabschluss? Wir schaffen das!

30.11.2022

„Durchs Reden kommen d’Leut zam“ – unter diesem Motto veranstaltete die Lehrlingsinitiative Ausbildungsbegleitung (LIAB) in Kooperation mit dem Zentrum für Information und Partizipation (ZIP) eine Workshop Reihe zum Thema Sozialkompetenzen an der Berufsschule EVITA. Ziel des Workshops war es, das Gemeinschaftsgefühl in der Klasse zu stärken und gleichzeitig Spannungen und Konflikte schon von Beginn an zu entschärfen.

mehr

Im Rahmen dessen haben sich die Schüler*innen mit den Fragen: „Was gehört zu einem gelungenen Schultag?“ und „Was kann ich, was kann die Schule und was können wir als Klassengemeinschaft dafür tun, dass wir alle gut durch die Berufsschule kommen?“ auseinandergesetzt.

Die Schüler*innen wurden so dabei unterstützt ihren eigenen Wirkungsbereich zu erkennen, und Strategien zu entwickeln, wie sie diesen positiv beeinflussen können. Aber auch an Wünschen und Forderungen die man nicht unmittelbar selber beeinflussen kann, haben wir gearbeitet und gleichzeitig nach Methoden gesucht damit gut umzugehen.

Die Teilnehmer*innen haben sich mit viel Engagement und Interesse diesem durchaus herausfordernden Thema gewidmet und es hat uns große Freude bereitet sie da ein stückweit zu begleiten.

Weitere Informationen findet ihr hier

 



blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | |