Main area
.

KUS-Einrichtungen

Hier findest du alle Einrichtungen von KUS-Netzwerk im Überblick:

Fake News fake2.png

Was steckt hinter Fake News und Verschwörungserzählungen?

05.05.2022

Dieser Frage stellten sich Ofenbau- und Fliesenverlegungs-Lehrlinge im Zuge eines Workshops, der von Lena Anna Schoissengeyer, Verein queraum Kultur- und Sozialforschung im Rahmen der Jugendgesundheitskonferenz konzipiert wurde.

mehr

Die Jugendlichen sammelten Verschwörungserzählungen, die ihnen auf TikTok und Co. untergekommen sind und sich unter anderem auf Corona oder den Krieg in der Ukraine beziehen.

Die Erfahrungen der Workshop-Teilnehmenden zeigte, dass es nicht immer ganz so einfach ist, zu erkennen, was Fake News ist und was nicht. Ein kurzer theoretischer Input schaffte etwas mehr Klarheit und zeigte den Teilnehmenden unterschiedliche Handlungsstrategien auf im Umgang damit.

Veranschaulicht wurden die besprochenen Inhalte durch zwei Videos von der Medienkompetenz-Initiative von ARD, ZDF und Deutschlandradio „So geht MEDIEN“. Darin wurde unter anderem auch gezeigt wie Journalist*innen in ihrer Arbeit Fakten überprüfen. 

Zudem wurde im Workshop ein Fragekatalog vorgestellt, anhand dessen herauszufinden ist, ob es sich um eine Verschwörungserzählung oder legitime Kritik handelt. Der Fragekatalog stieß bei den Teilnehmenden auf großes Interesse. Zwei nützliche Faktenchecker (mimikama.at und correctiv.org) vervollständigten zum Abschluss noch die medienkompetenten Werkzeugkisten der Jugendlichen.


 #liw_hotline_HP.jpg

Dein direkter Draht!

18.03.2022

Wir sind für euch da!
#lehrlinginwien - HOTLINE -  01 / 99 7 11 11
Montag - Freitag
09:00 - 17:00 Uhr (an Schultagen)
09:00 - 13:00 Uhr (in den Ferien)

mehr

Liebe*r Lehrling!
Wir sind für dich da und erreichbar. Gerne kannst du uns kontaktieren, wenn du Unterstützung brauchst. Wir informieren und beraten zu jedem Thema. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt und die Telefonate werden nicht aufgezeichnet.

Die #lehrlinginwien - HOTLINE wird von einem erfahrenen Team betreut und unterstützt dich gerne bei jedem Anliegen, unabhängig davon ob es um eine Abklärung, eine Vermittlung an relevante Stellen, das Organisieren von Rückrufen, Auskünfte einholen oder um die Lösung von Problemstellungen geht.

Das Team der #lehrlinginwien - HOTLINE ist mit deinen Themen vertraut:

  • Lehrausbildung
  • Schule und Bildung
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Persönliche Themen

Wir freuen uns auf deinen Anruf!


 SVS_2021_4you_1.jpg

Schüler*innenvertreter-Seminar MEETS Werkstatt "Junges Wien"

28.10.2021

Das Seminar stand heuer im Kommunikationszentrum kus4you ganz unter dem Motto „Kinder- und Jugendmillion“ – wir bestimmen und gestalten aktiv mit! Projektplanung wurde diesmal nicht an Beispielen geübt, sondern reale Projektideen wurden fixiert und hier eingereicht: Hier darf gerne geliked und gevotet werden!

mehr


 LOL.jpg

LOL - Leben ohne Leidensdruck

04.10.2021

Das psychotherapeutische Angebot für Lehrlinge
Junge Erwachsene müssen sich oft neuen Situationen im Leben stellen oder sind irritiert von inneren und äußeren Konflikten. Viel gibt es zu entscheiden und gestalten. Bei der Entwicklung gibt es oft Konflikte in Peergroups, in der Schule, in der Lehre, mit den Eltern, in der Liebe usw.

mehr

LOL steht für Leben ohne Leidensdruck und für laughing out loud. Damit ist auch das Ziel dieses Angebotes beschrieben. Wir haben kostenlose Plätze für Lehrlinge in Gruppen- und Einzeltherapie.

Ziele:

  • Stabilisierung
  • Ausbau der persönlichen Ressourcen
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Dauer: max. 20 Wochen


Gruppenangebote:

In einer Gruppe lassen sich leichter Probleme darstellen und verständlicher machen, dadurch ergeben sich gute Lösungsansätze. Wir bieten dir einen geschützten Rahmen, um neue Lernerfahrungen zu machen und mit anderen in Kontakt zu kommen. Bei uns wird niemand abgewertet, ausgelacht oder beurteilt.

  • Dienstag-Gruppe: Auseinandersetzungen mit Aggression und Gewalt
    • Du lernst, Gefühle und Bedürfnisse angemessen auszudrücken und dich anderen mitzuteilen. Du lernst, besser Grenzen zu setzen und zu schützen.

  • Mittwoch-Gruppe: Ängste und Hemmungen überwinden
    • Du lernst, deine Ängste, Vorbehalte, Hemmungen etc. zu überwinden bzw. dich ihnen zu stellen. Auch lernst du, Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken und dich anderen mitzuteilen.

  • Donnerstag-Gruppe: Abbau von Prüfungsangst
    • Du lernst, deine Angst und Nervosität vor Prüfungen abzulegen.


Alle Gruppenangebote starten im Oktober 2020

Ort nach Vereinbarung

jeweils von 17:30 bis 19:15 (bzw. nach Vereinbarung)

Download Folder

#lehrlinginwien - HOTLINE -  01 / 99 7 11 11

lol@kusonline.at

Gerlinde Wenschitz


 Handlungsleitfaden_Lehrbetriebe.png

#gesundejugendwien

15.09.2021

Sie vermuten, Ihre Lehrlinge haben Probleme im Umgang mit legalen oder illegalen psychoaktiven Substanzen, wie etwa Alkohol, Tabak oder Marihuana? Das Thema frühzeitig und rechtlich korrekt anzusprechen, aber auch zum Wohle der Lehrlinge zu handeln ist wichtig! Denn ein offenes, direktes Ansprechen von Problemen schafft eine Chance auf Veränderung.

mehr

Der neue Handlungsleitfaden für Lehrbetriebe zum Thema "Konsum von legalen und illegalen psychoaktiven Substanzen" ist nun online vergüfbar und steht hier zum Download bereit.

Dieser Leitfaden unterstützt Sie als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter in der Lehrlingsausbildung oder als Führungskraft dabei, Konsumverhalten bei Ihren Lehrlingen richtig einzuschätzen, und vermittelt Informationen, wie Sie im Anlassfall vorgehen müssen.


 kuscard_21-22.jpg

Die KUScard für das Schuljahr 2021/22 wartet auf dich!

15.09.2021

Wir wünschen euch einen guten Start in das Schuljahr 2021/22!

Die KUScard erhältst du zum Preis von 9,- Euro bei deinem Klassenvorstand. Sie gilt in Verbindung mit deinem Schüler*innen-Ausweis und berechtigt dich zur Nutzung vieler KUS-Angebote.

Und das Beste daran: die meisten dieser Angebote sind mit der KUScard für dich gratis!

Alle KUS-Angebote findest Du auf dieser Homepage und im #lehrlinginwien - Jahresprogramm!


 feldenkrais2.png

#gesundejugendwien - die Feldenkrais-Methode zum mitmachen! (ab Herbst 2021)

28.07.2021

Lehrlingszentrum / 2. ZBG, Hütteldorfer Straße 7-17, 1150 Wien
 
Menschen haben die Fähigkeit, ihre Situation zu verbessern. Kurz gesagt: Wir können lernen! Die Feldenkrais-Methode ist eine gute Möglichkeit die eigenen Bewegungsabläufe zu beobachten, zu verfeinern und mehr Leichtigkeit ins Leben zu bringen. Dies trägt zum gesundheitlichen Wohlbefinden bei. Du hast Lust es auszuprobieren? Es gibt viel zu entdecken! Sei dabei und schreib uns: feldenkrais@kusonline.at

mehr

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass in allem was wir tun Bewegung enthalten ist? In jedem Schritt genauso wie in jedem Gedanken. Egal ob eine große oder kleine Bewegung, sie ist dabei.
In der Feldenkrais-Methode lernen wir mittels Bewegung.

Wir machen kleinere und manchmal größere Bewegungen und schauen, wie wir es leichter und angenehm machen können. Das Zusammenwirken der verschiedenen Bereiche im Körper ist ein Schlüssel dazu. Ein weiterer Schlüssel liegt darin, dasselbe auf verschiedene Arten zu tun um nicht in der Gewohnheit stecken zu bleiben; Dadurch findest du neue Möglichkeiten und kannst dir aussuchen, was sich besser anfühlt.


 sexualberatung.jpg

#gesundejugendwien - Workshopangebot: sexuelle Gesundheit und sexuelle Bildung (ab Herbst 2021)

28.07.2021

Lehrlingsinsel / 1. ZBG, Mollardgasse 87, 1060 Wien
 
Unter der Leitung von Mag.(FH) Ursula Wilms-Hoffmann finden in regelmäßigen Abständen im Kommunikationszentrum Lehrlingsinsel Workshops im sexualpädagogischen Kontext statt. Hier wird der Fokus im Besonderen auf der sexuellen Gesundheit sein. Du hast Fragen zum Angebot? Dann schreib uns: lehrlingsinsel@kusonline.at

mehr

 Mag.(FH) Ursula Wilms-Hoffmann ist Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Sexualpädagogin ISP, klinische Sexologin i.A.u.S. ISP und KUS-Mitarbeiterin.

Die sexuelle Gesundheit ist laut WHO wie folgend definiert:

Sexuelle Gesundheit ist untrennbar mit Gesundheit insgesamt, mit Wohlbefinden und Lebensqualität verbunden. Sie ist ein Zustand des körperlichen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens in Bezug auf die Sexualität und nicht nur das Fehlen von Krankheit, Funktionsstörungen oder Gebrechen.

Sexuelle Gesundheit setzt eine positive und respektvolle Haltung zu Sexualität und sexuellen Beziehungen voraus sowie die Möglichkeit, angenehme und sichere sexuelle Erfahrungen zu machen, und zwar frei von Zwang, Diskriminierung und Gewalt. Sexuelle Gesundheit lässt sich nur erlangen und erhalten, wenn die sexuellen Rechte aller Menschen geachtet, geschützt und erfüllt werden.

 


blättern   zurück | 1 | 2 | |