Main area
.

Wichtige Infos

 ALLEk.jpg

Das war der Konfliktlots*innen-Kurs

29.06.2022

In diesem Schuljahr haben zwei Konfliktlots*innen-Kurse stattfinden können. Die teilnehmenden Lehrlinge haben in einem mehrtägigen Kurs erfahren und gelernt, wie sie unterstützend zu einer gewaltfreien Konfliktlösung beitragen. Diese Kompetenz kann im Lehrbetrieb und in der Schule genützt werden, sodass die Konfliktvermittlung unter gleichaltrigen stattfindet.

mehr

Der Donnerstagskurs endete am Freitag 3.Juni 2022.
Der Montagskurs endete am Montag 27.Juni 2022.

Wir gratulieren den Teilnehmer*innen!



 20220623_112605 (002).jpg

#gesundejugendwien - Microsoccer in der Lehrlingsinsel

29.06.2022

In der vorletzten Schulwoche hatten wir wieder das Fairplay-Team mit "Microsoccer" zu Besuch in der Lehrlingsinsel. Die Schüler*innen nahmen das alternative Sportangebot begeistert an und merkten schnell, dass man auch auf einem Miniatur-Fußballfeld an seine Leistungsgrenze stoßen kann.

mehr

Es wurde ein "Microsoccer-Feld" aufgebaut, im Vorfeld wurden die Begrifflichkeiten wie Fairplay, Teamgeist und Respekt definiert und danach konnte gespielt werden. Unter der Anleitung der fairplay-Mitarbeiter spielten die Berufschüler*innen nacheinander Eins gegen Eins auf dem Mini-Fußballfeld.

fairplay sensibilisiert mit dem Potential von Sport für verschiedene Formen von Diskriminierung (zB. Rassismus, Homophobie, ...) und setzt Bildungsmaßnahmen für ein respektvolles Miteinander um.

Die Aktion wurde wie immer sehr gut aufgenommen, die Jugendlichen hatten sehr viel Freude mit der gelungenen Abwechslung und äußerten mehrmals den Wunsch, dass diese Aktion mindestens einmal pro Semester angeboten wird.



 20220627_121252.jpg

#gesundejugendwien - Sportfest in der Längenfeldgasse

28.06.2022

Von 27.6.-29.6. gibt es für alle Lehrlinge der Hans-Mandl-Berufsschule in der Längenfeldgasse die Möglichkeit, das Schuljahr auf ganz besondere Weise ausklingen zu lassen, bevor es in die wohlverdienten Sommerferien geht. Das Team des Kommunikationszentrums kus4you veranstaltet mit tatkräfiger Unterstützung des Jointmedia drei Tage lang ein sportliches Sommer-/Schulschlussfest.

mehr

Alle Schüler*innen können ihr Geschick und ihre Ausdauer auf einer Bullriding-Anlage unter Beweis stellen oder sich im Badminton, Volleyball oder Tischtennis mit ihren Kolleg*innen matchen. Zusätzlich werden verschiedenste Jonglierutensilien, Diabolos und Devil Sticks zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es wie bereits im letzten Jahr eine spezielle Fotowand, um sich ein originelles Andenken zu erstellen. Das gewohnte Freizeitangebot des Komunikationszentrums darf bei so einer Veranstaltung natürlich auch nicht fehlen und so stehen den Jugendlichen auch Tischfussball, Billard und Playstaion kostenlos zur Verfügung. Für ausreichend kühle Getränke und Vitamine in Form von frischem Obst wird selbstverständlich gesorgt.

Das Team des kus4you freut sich über die begeisterte Teilnahme vieler Schüler*innen und Lehrer*innen! Wir hoffen, damit einen kleinen Beitrag leisten zu können, die anstrengenden Herausforderungen des letzten Jahres ein wenig vergessen zu machen und mit viel Vorfreude und Motivation ins kommende Schuljahr zu blicken!



 Check-up-LehreWEB.jpg

AK – Check up Lehre

28.6.2022 

Was steht eigentlich in meinem Lehrvertrag? Wer hat welche Pflichten? Habe ich auch Rechte? Was steht mir zu? Was darf ich? Was muss ich? Für diese Fragen und mehr hat das Team des Freeway, im Zuge der Aktionswoche der Berufsschule für Fahrzeugtechnik vom 20.6. bis 24.6.2022, die Arbeiterkammer eingeladen.

mehr

Insgesamt haben 13 Klassen des 1.Lehrjahres an Workshops zu den Themen Rechte und Pflichten teilgenommen. Die interaktiven Workshops boten dabei einen geschützten Raum um die eigenen Anliegen zu besprechen. Es wurde angeregt ausgetauscht und diskutiert, das Interesse der Lehrlinge zeigte sich groß. Auch die Mitarbeitenden der Arbeiterkammer waren von den engagierten Beiträgen beeindruckt. Am Ende der Woche waren sich alle Beteiligten einig: Die Veranstaltung wird es nächstes Jahr wieder geben!


 microsoccer5.jpg

#gesundejugendwien Microsoccer-Kickerl im Schulhof

27.06.2022

Kicken in der Berufsschule? Ja genau - während der Aktionswoche der Berufsschule für Fahrzeugtechnik, hat das Freeway5 die Schüler und Schülerinnen des 1.Lehrjahres ein wenig ins Schwitzen gebracht. Denn vom 20.6. bis 23.6. wurde im Schulhof Microsoccer gespielt.

mehr

Um den rauchenden Gehirnzellen der Schüler und Schülerinnen eine Pause zu gönnen, hat das Freeway5 Microsoccer eingeladen. Neben dem Unterricht in heißen Klassenzimmern und interessantem Input der Arbeiterkammer und Schuldnerberatung, kam die sportliche Pause ganz gelegen.

Das Microsoccer-Feld, welches – wie der Name schon sagt – nicht viel größer als ein Tischtennistisch ist, wurde im Schulhof aufgestellt. Die Anleiter erklärten am Anfang die Spielregeln und dann gings schon los mit den 1:1 Matches. War der Ehrgeiz in der Klasse groß, wurde auch gleich ein Turnier gespielt. Durch das winzige Feld war es natürlich die Challenge mehr mit Taktik und Feingefühl die Tore zu erzielen.

Während zwei spielten, hatten die Klassenkolleg*innen Zeit zum Plaudern und Äpfel und Müsliriegel zu Snacken - schließlich lässt das Freeway5 Team ihre Lehrlinge ohne ausreichender Energie nicht schwitzen. Viele der Schüler und Schülerinnen lernten dadurch das Team des Kommunikationszentrums und die Angebote erst richtig kennen.

Die Kombi aus Kicken, Sonne und Snacks fanden die Lehrlinge ziemlich lässig. Das Freeway5 wurde jedenfalls mehrmals gefragt ob es kommendes Schuljahr zu einer Wiederholung kommt.



 20220613_120801.jpg

#gesundejugendwien – Aktion GEMEINSAM KOCHEN

Am 13.06.2022 fand im Lehrlingszentrum die Aktion „GEMEINSAM KOCHEN“ im Rahmen des Jahresschwerpunkts „Gesundheitskompetenz.JA“ statt. Nachdem im Vorfeld der Aktion mit den Schüler*innen verschiedene gesunde Gerichte und ihr Zugang dazu besprochen wurde, fiel die Entscheidung: Es wurde ein Kokos Gemüse Curry mit gerösteten Cashewnüssen, frischen Korianderblättern und Reis gekocht.

mehr

Während dem Kochen konnten zahlreiche auftauchende Fragen besprochen und geklärt werden. Zum Beispiel: Wie wird Ingwer zubereitet? Wo kann ich in Wien frische Korianderblätter besorgen? Wie schmecken Limettenblätter und wie werden sie verwendet? Wodurch bekommt die Currysauce ihre Farbe und ihren besonderen Geschmack?

Um zu ermöglichen, dass die Schüler*innen das Gericht später auch selber zubereiten können, konnten Sie sich am Ende das Kochrezept mit nach Hause nehmen.

Es war ein buntes Koch- und Experimentierfeld mit viel Platz für Inspiration und Appetit.



 Lets-talk-Sex_Juni2022_10.jpg

#gesundejugendwien - Let's talk Sex!

21.06.2022

Im Freeway5 gings rund, denn zwei Tage lang drehte sich in den Mittagspausen alles ums Thema Sex. Denn das Freeway5 hat Sexualpädagoginnen eingeladen um die Schülerinnen und Schüler spielerisch und humorvoll in Sachen Sex, Beziehung, Verhütung und vielen mehr zu beraten und zu informieren. Es wurde gelacht, diskutiert und offen geplaudert.

mehr

Am 14.6. und 15.6.2022 kamen Sexualpädagoginnen (ausgebildet vom Institut für Sexualpädagogik) ins Freeway5 um Schülerinnen und Schüler rund um Sex zu beraten und zu informieren. Dafür fanden Workshops während der Mittagspause zwischen 11:30 bis 14:30 Uhr statt. Wer neugierig und interessiert war, machte mit.

Um das Eis zu brechen wurden Spiele wie Sextivity und Genital-Memory gespielt. Es wurde ein Porno-Quiz veranstaltet und Verhütungsmittel, Mensturations-Hygiene-Artikel und Sextoys zum Anschauen und Anfassen mitgebracht. Bei einer Knetstation konnten Genitalien, von Klitoris, über Penis bis Vulva, in bunten Farben geknetet und geformt werden.  

Über die Stationen hinweg wurden intime, offene und interessante Gespräche angeregt und dabei Erfahrungen geteilt und ausgetauscht. Gut zu beobachten waren viele Aha-Erlebnisse bei den Schülern und Schülerinnen, die somit neue Infos mitnehmen konnten.



 erreichbar_hp.jpg

Wir sind auch in den Ferienzeiten erreichbar!

13.06.2022

Wir haben hier alle relevanten Kontaktdaten für dich zusammengefasst...

  

mehr

#lehrlinginwien-HOTLINE – 01 99 7 11 11  Wir sind auch in den Ferien für dich da!
Montag – Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr  -  lehrlinginwien@kusonline.at

 

Office
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 09:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr per Telefon/Mail erreichbar (Büro geschlossen)

In den Schulferien:
Montag bis Donnerstag: 9:30 - 14:00 Uhr

Freitag: 8:00 -12:00 Uhr per Telefon/Mail erreichbar (Büro geschlossen)

 

Lehrlingscoaching
Anmeldung auf der Homepage www.lehre-statt-leere.at. Wir melden uns nach Anmeldung.
llc@kusonline.at  -  +43 1 89 00 254 - 711

 

Lehrbetriebscoaching
Anmeldung auf der Homepage www.lehre-statt-leere.at. Wir melden uns nach Anmeldung.
llc@kusonline.at  -  +43 699 15 25 25 93

 

Complete - außerordentlicher Lehrabschluss
Nutzen Sie das Kontaktformular Anmeldung zum Erstgespräch auf unserer Homepage www.lehre-fertig.at oder schreiben Sie uns ein Mail complete@kusonline.at.

 

Berufsmatura Wien
In den Sommerferien erreichen Sie uns telefonisch zwischen 9 und 13 Uhr unter +43 1 59916 95281 oder unter der #lehrlinginwien-Hotline: 01 – 99 7 11 11.
Kontaktieren Sie uns gerne auch per E-Mail: berufsmatura-wien@kusonline.at
Persönliche Termine sind in dieser Zeit nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

 

Soundproject
https://soundproject.kusonline.at/  -  soundproject@kusonline.at

 

Ausbildungsbegleitung Wien
www.ausbildungsbegleitung.wien  -  ausbildungsbegleitung@kusonline.at

 

Lehrlingsinitiative Ausbildungsbegleitung (LIAB)
www.liab.wien  -  liab@kusonline.at

 

Weitere Kontakte:

Geschäftsführerin: brigitte.eberhard@kusonline.at
Stv. Geschäftsführer: bertram.fuereder@kusonline.at

Personalwesen: personal@kusonline.at
Öffentlichkeitsarbeit: oeffentlichkeitsarbeit@kusonline.at


 3542.jpg

#gesundejugendwien - Frühlingsgefühle

27.05.2022

Frühlingsgefühle - unter diesem Motto fand am 24.5.2022 im Kommunikationszentrum kus4you ein spannender Workshop zum Thema Sexualpädagogik für 23 Schüler*innen der BS Gastgewerbe statt und wurde in Kooperation mit dem ISP (Institut für Sexualpädagogik) durchgeführt.

mehr

Das „Sex Bingo“ sorgte zu Beginn für einen spielerischen Wissens-Check und zeigte auch noch offene Themenbereiche und Fragen auf. Gut durchdachte und zielgruppengerecht aufbereitete Inputs der Workshopleiterinnen sorgten immer wieder für angeregte und offene Diskussionen. Diese wurden wiederum sehr behutsam aber zielgerichtet moderiert. Somit konnten viele Fragen und Unklarheiten zur Zufriedenheit der WS-Teilnehmer*innen behandelt und beantwortet werden.

Ein wesentlicher Beitrag zum Thema „Sexuelle Gesundheit“ konnte mit Hilfe des ISP geleistet werden.                                                               



 hp_header_aktion.jpg

#gesundejugendwien - Projekt Apfelbaum

20.05.2022

Im Zuge des Jahresschwerpunkts „Gesundheitskompetenz.Ja“ veranstalteten wir unsere Aktionswoche zum Thema „Gesundheit-Ernährung-Nachhaltigkeit“. Wir sprachen mit den Schüler*innen über ihre Essgewohnheiten, testeten ihr Wissen über die Ernährungsindustrie und pflanzten gemeinsam einen Apfelbaum in der Lehrlingsinsel.

mehr

Im Mai fand unsere Aktionswoche zum Jahresschwerpunkt statt. Wir plakatierten die Lehrlingsinsel mit Infos und Grafiken rund ums Thema Ernährung und Nachhaltigkeit und prall gefüllte Schüsseln mit regionalem Bio-Obst standen bereit zur freien Entnahme. Dieses Angebot wurde von den Lehrlingen dankend angenommen und gab uns die Möglichkeit, unser vorbereitetes Ernährungsquiz mit ihnen durchzuführen. Daraus entstanden spannende Gespräche über die eigenen Essgewohnheiten, Risiken, Handelswege und die absurden Methoden der Lebensmittelindustrie.

Viele interessante Ansätze und Fragen standen im Raum. Zum Beispiel: "Ein Apfelbaum auf dieser Insel? Ist das überhaupt möglich?"

Da zu dieser Frage ein ausgesprochen lustiger Diskurs entstand, entschieden wir kurzerhand dieser Frage nachzugehen. Wir recherchierten mit den Schüler*innen im Internet und machten uns schlau, welche Sorte am Besten geeignet wäre bzw. sich unter den gegebenen Umständen am Besten entfalten könnte.

Die Lehrlinge entschieden sich für eine Sorte, wir besorgten einen Steckling, Erde und Dünger und das Projekt Apfelbaum konnte in die Tat umgesetzt werden. Die Aktionswoche war ein voller Erfolg und die Schüler*innen freuen sich, schon im nächsten Berufsschulblock eventuelle Wachstumsfortschritte bestaunen zu dürfen.



 DJMC4103.jpg

Was für ein Abend!

18.05.2022

Am Donnerstag, den 05.05.2022 war es endlich mal wieder soweit – der Soundcontest 2022 hat wieder live stattgefunden.

mehr

Diesmal mit einer großen Änderung – zum ersten Mal in seiner Geschichte hat der Soundcontest im Lokal AERA im ersten Bezirk stattgefunden. Es war ein sehr cooler Abend mit fantastischen Auftritten und einer Bombenstimmung. 22 Acts haben ab 18 Uhr die Bühne gerockt und sich mutig der Competition und vor allem unserer Jury, bestehend aus Soia, Tini Trampler, Fii und Demolux gestellt.

Wir gratulieren allen Künstler*innen, die an dem Abend aufgetreten sind – ihr wart wirklich alle so toll! Es war ein sehr knappes Rennen aber 15 Acts konnten sich schlussendlich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Die 15 Gewinner*innen, die den Platz im Tonstudio und den Auftritt in der Arena gewonnen haben sind: 

  • Shorah
  • Akono
  • Oliver
  • Nina
  • Ska
  • The Slick
  • Mr. Hatami
  • Bad and Bucci
  • Alex
  • Vodka Takes
  • Encantis
  • Jasmine
  • Alina
  • Beatrice
  • Faith

Wir gratulieren ganz herzlich! Ganz besonders gratulieren wir auch dem heurigen Gewinner des Publikumspreises, einem Lewitt-Goodibag, welches sogar ein Mikrofon enthalten hat: Akono! Du hast eine Spitzenperformance abgeliefert :)

Aber auch allen anderen Teilnehmer*innen, die es diesmal nicht auf die CD geschafft haben möchten wir an dieser Stelle gratulieren und für ihre Beiträge danken - ihr wart großartig und habt unsere Herzen erwärmt und die Stimmung ordentlich aufgeheizt. Bleibt bitte dran und macht weiter so, beim nächsten Mal klappt es dann bestimmt!

Einige Impressionen des Abends findet ihr in unserer Galerie.

Alle Bilder des Abends findet ihr hier und hier.

Viel Spaß beim Anschauen ;)



 #gemmalehre_2022 (4).jpg

#gemmalehre - Berufsorientierung für Jugendliche

12.05.2022

Am 11.05.2022 fand in der Lugner City die Berufsorientierungsmesse des waff statt. Auch KUS-Netzwerk war mit einem starken Berater*innen-Team vertreten. Zahlreiche Jugendliche, Trainer*innen, Lehrer*innen und Coaches wurden über die KUS-Angebote informiert und beraten.

mehr


 1.jpg

BibliotheksCheck - Bücher, Medien und viel Handy

09.05.2022

Medien? Recherche? Zeitungen? Bücher? Aber ich hab‘ doch ein Handy mit Internet! Wozu Bücher und Zeitung auch heute noch genutzt werden können und welche Vorteile/Nachteile es dabei gibt war Thema eines Workshops mit einer 1. Klasse in der Lehrlingsbücherei Mollardgasse.

mehr

In Kooperation mit 2 Lehrpersonen der Berufsschule für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik wurde im Rahmen der Unterrichtsfächer Deutsch und Kommunikation/Politische Bildung ein Workshop für eine 1. Klasse (aufgeteilt in 2 Gruppen) in Form eines „BibliotheksChecks“ durchgeführt. Es ging dabei vorwiegend um die Themen Medien, Recherche und Bibliotheksnutzung. Dabei wurden Vorteile und Nachteile von alten und neuen Medienarten besprochen, sowie Grundlagen zur Mediennutzung erarbeitet. Mittels einer „RästelRallye“ durch die Bibliothek konnten die Lehrlinge einen Gutschein für die Nutzung der Freizeitmöglichkeiten (Wuzzler, Billard und Co) in der Lehrlingsinsel gewinnen.  



Fake News fake2.png

Was steckt hinter Fake News und Verschwörungserzählungen?

05.05.2022

Dieser Frage stellten sich Ofenbau- und Fliesenverlegungs-Lehrlinge im Zuge eines Workshops, der von Lena Anna Schoissengeyer, Verein queraum Kultur- und Sozialforschung im Rahmen der Jugendgesundheitskonferenz konzipiert wurde.

mehr

Die Jugendlichen sammelten Verschwörungserzählungen, die ihnen auf TikTok und Co. untergekommen sind und sich unter anderem auf Corona oder den Krieg in der Ukraine beziehen.

Die Erfahrungen der Workshop-Teilnehmenden zeigte, dass es nicht immer ganz so einfach ist, zu erkennen, was Fake News ist und was nicht. Ein kurzer theoretischer Input schaffte etwas mehr Klarheit und zeigte den Teilnehmenden unterschiedliche Handlungsstrategien auf im Umgang damit.

Veranschaulicht wurden die besprochenen Inhalte durch zwei Videos von der Medienkompetenz-Initiative von ARD, ZDF und Deutschlandradio „So geht MEDIEN“. Darin wurde unter anderem auch gezeigt wie Journalist*innen in ihrer Arbeit Fakten überprüfen. 

Zudem wurde im Workshop ein Fragekatalog vorgestellt, anhand dessen herauszufinden ist, ob es sich um eine Verschwörungserzählung oder legitime Kritik handelt. Der Fragekatalog stieß bei den Teilnehmenden auf großes Interesse. Zwei nützliche Faktenchecker (mimikama.at und correctiv.org) vervollständigten zum Abschluss noch die medienkompetenten Werkzeugkisten der Jugendlichen.


blättern   zurück | 1 | 2 | |