Main area
.

Willkommen auf der Homepage von KUS-Netzwerk

IMG_8343.jpg

Kulturpreis der Wiener Berufsschulen

Du bist kreativ, malst, zeichnest, machst Musik, tanzt, machst Kurzvideos, schreibst Gedichte oder Kurzgeschichten, fotografierst, erstellst Comics, spielst Theater oder setzt dein erlerntes Handwerk kreativ-künstlerisch um? Melde dich an zum Kulturpreis der Wiener Berufsschulen und gewinne schöne Preise sowie eine Veröffentlichung auf der KUS-Homepage und in der Nachlese.

Onlineanmeldung

mehr

Online-Anmeldung ausfüllen, abschicken und den Abgabeschluss am 12. Mai 2017, 12:00 Uhr im KUS-Sekretariat beachten.
Die eingereichten Arbeiten werden beim Sommerfest der Wiener Berufsschulen am 22. Juni 2017 präsentiert.

Abgabeschluss am 12. Mai 2017, 12:00 Uhr im KUS-Sekretariat

Anmelden kannst du dich ganz einfach über das Onlineformular

Die SiegerInnen im Schuljahr 2015/16:

  • Bildende Kunst Malerei Acryl: Simona Lip, BS LTZ
  • Bildende Kunst Zeichnungen: Jasmin Jaff, BS CGG
  • Literatur: Nina Prinesdom-Krendl, BS HR
  • Multimedia: Nina Windisch, Sobolak Patryk, BS CGG
  • Handwerkskunst Formen: Mirjam Trink, BS LTZ
  • Handwekskunst Gips: Klasse 2MB, 2AM, 3AM, BS HKFL
  • Theater: BS VB, Klasse 1N
  • Bands: Headawynn, BS VB
  • Vocal: Joe, BS BK
  • Rap: 2xMO, BS KFT
  • Tanz Gruppe: Big League, BS FMP
  • Tanz Solo: Christine Becher, BS FMP

fit2work_logo.jpg

Gesundheitsmanagement bei KUS-Netzwerk

KUS-Netzwerk nimmt seit Jänner 2017 am Programm "fit2work - Betriebsberatung für ein gesundes Arbeitsleben" teil.

mehr

fit2work ist eine Initiative der österreichischen Bundesregierung. Es wird vom Sozialministeriumservice koordiniert und in Kooperation mit anderen Ministerien sowie dem Arbeitsmarktservice, der Pensionsversicherungsanstalt, der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt und den Sozialversicherungen (Gebietskrankenkassen) durchgeführt.

"Ein Betrieb ist so gesund, wie es seine MitarbeiterInnen sind. Was aber tun, wenn es unter MitarbeiterInnen gesundheitliche Probleme gibt, sei es durch Krankheit, Unfall, Behinderung oder Burnout? fit2work unterstützt Betriebe dabei, MitarbeiterInnen ihren Fähigkeiten entsprechend bestmöglich einzusetzen, ihre Arbeitsfähigkeit zu fördern und Faktoren zu erkennen, die den Arbeitsablauf verbessern. fit2work berät bei konkreten Ein- und Wiedereingliederungsmaßnahmen und hilft beim Aufbau kompetenter Teams im Unternehmen, welche die Integration von MitarbeiterInnen unterstützen." (Auszug aus der fit2work-Homepage)

Link: fit2work


Fotolia_61133611_M.jpg

Den Lehrabschluss meistern

Du bist Lehrling und brauchst Unterstützung für einen erfolgreichen Berufsschul- und Lehrabschluss?
Du interessierst dich für Coaching in allgemeinen Lebenslagen?
Du hast eine Lehre abgebrochen und/oder ausreichend Berufspraxis und möchtest jetzt den Lehrabschluss nachholen?

Bei uns bist du auf jeden Fall an der richtigen Stelle!

mehr

Wir bieten dir verschiedene Angebote, um dich beim Erreichen deines Zieles - nämlich das Lehrabschlusszeugnis in Händen zu halten - bestmöglich zu unterstützen.

Complete

Das Programm Complete bietet sowohl Kurse für Berufstätige als auch für Arbeitssuchende an und zwar in allen Lehrberufen, die in Wien unterrichtet oder geprüft werden. Wir unterstützen dich bei allen organisatorischen Belangen rund um die Lehrabschlussprüfung und bieten dir zahlreiche Zusatzangebote in den Bereichen Bewerbungstraining/Bewerbungsunterlagen, sicheres Auftreten, Lerncoaching und Prüfungsangst.

Detailinformationen findest du auf der Homepage von Complete.

Lehrlingscoaching

Das KUS-Netzwerk bietet auch Lehrlingscoaching an. Wir unterstützen bei allen Herausforderungen rund um die Lehrausbildung, sei es im Privatleben, im Ausbildungsalltag oder in der Berufsschule.

Detailinformationen findest du auf der Homepage des Lehrlingscoachings.


FreewayAlltag2015_03.jpg

Das Wohnzimmer an deiner Schule

Vielleicht ist er dir schon aufgefallen, dieser Raum an deiner Schule? Musik ist zu hören und ab und zu ein vergnügtes Gelächter. Zwischendurch durchdringt das Geklapper von Wuzzlern, Tischtennisschlägern oder Billardqueus die ausgelassene Stimmung. Und dann gibt es da noch Erwachsene, die aufmerksam mit den BerufsschülerInnen plaudern oder Kartenspielen.

mehr

Wenn du dich fragst was das ist? Kommunikationszentrum heißt dieser Ort.

Schau einfach mal vorbei!

Die Kommunikationszentren gibt es schon sehr lange an den Wiener Berufsschulen, nämlich seit 1995.

Die SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen bieten dir vor Ort ein umfassendes Angebot: Du kannst Tischfußball, Billard oder Tischtennis spielen und es gibt auch diverse Brettspiele zum Ausborgen. Kopiergeräte, mit denen du gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Kopien machen kannst, findest du genauso in den Kommunikationszentren, wie gratis Internetstationen und Wlan. Und natürlich gibt es auch gemütliche Sitzgruppen auf denen du ganz einfach chillen kannst u.v.a.m.

In den Kommunikationszentren liegen viele Info-Materialien, z.B. zum Thema Wohnungssuche oder Arbeitsrecht, auf. Die KUS-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterstützen dich gerne, wenn du Fragen hast oder haben auch ein offenes Ohr für deine kleinen und großen Sorgen. Und natürlich helfen sie dir auch bei der Lösung von Problemen weiter. Hier gilt für uns der Grundsatz: Die Gespräche sind immer vertraulich und die SozialarbeiterInnen werden, falls nötig, nur mit deinem Auftrag aktiv.

Aber am besten ist, du überzeugst dich ganz einfach selber.
Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Hier findest du uns



beachvolleyball2.jpg

Sport beim KUS hält nicht nur fit sondern macht auch Spaß!

Du bist begeisterte/r Fußballer/in und willst bei der Fußballmeisterschaft der Wr. Berufsschulen teilnehmen? Du suchts nach einem kostenlosen Tischtennistraining? Du willst mit deinen KlassenkollegInnen am KUS-Drachenbootrennen teilnehmen? Du suchst PartnerInnen für Volleyball, Badminton oder ein Leichtathletiktraining?

mehr

All das und viel mehr Sport findest du beim KUS und das Beste dabei: Alle Angebote sind für Wr. BerufsschülerInnen mit KUS-Marke gratis!

Ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r, ganz egal, denn der Spaß an Bewegung steht bei uns im Vordergrund. Was du jedoch jedenfalls mitbringen solltest ist das Interesse neue Leute kennenzulernen und gemeinsam eine nette Zeit zu verbringen.

Für die Sporttrainings kannst du dich gleich hier auf der Homepage online anmelden oder du kontaktierst deine/n Sportreferent/in an deiner Schule. Willst du oder deine Klasse an einem Bewerb teilnehmen ist es vernünftig, sich jedenfalls an den/die SportreferentIn deiner Schule zu wenden. Sie sind über die Teilnahmebedingungen und den Bewerbsmodus gut informiert. Für allgemeine Informationen stehen dir auch Robert Balazs (Sportreferent der Schulgemeinde) bzw. Richard Mayer (Sportreferent des KUS) gerne zur Verfügung.

Suche ganz einfach in unserer Kursdatenbank nach dem passenden Angebot. Entweder gibst du die Kursnummer aus dem Lehrlingskalender ein oder einen Kursnamen, der deinem Interesse nahe kommt (z.B.: "Tischtennis", "Fußball", "Yoga", "Teakwondo). Oder stöbere ganz einfach darin und klick dich durch.

Du kannst dich entweder gleich für das passende Angebot online anmelden oder eine Interessensmeldung an uns übermitteln.

Hier geht es zur Kursdatenbank



54048489 © goodluz.jpg

Berufsmatura Wien - Lehre mit Reifeprüfung

KUS-Netzwerk ist in Wien die koordinierende Stelle für das bundesweite Programm "Lehre mit Reifeprüfung".

Die "Berufsmatura - Lehre mit Reifeprüfung" besteht aus 4 Teilprüfungen: Deutsch, lebende Fremdsprache, Mathematik und Fachbereich. Lehrlinge, die das Programm kostenlos absolvieren möchten, müssen zumindest einen Teilbereich während der Lehrzeit positiv abschließen.

 

mehr

 

Die Anmeldung ist daher spätestens 2 Jahre vor Lehrzeitende erforderlich! Mit der Berufsreifeprüfung kann man an Universitäten, Colleges und Fachhochschulen studieren.

Voraussetzungen für die Anmeldung:

  • Ein bestehender Lehr- oder Ausbildungsvertrag, der mindestens noch zwei Jahre läuft.
  • Es werden gesicherte Pflichtschulkenntnisse in Deutsch, Englisch und Mathematik vorausgesetzt.
  • Mitzubringen sind auch hohe Motivation, Zeit zum Lernen und ein unterstützendes Umfeld.
  • Eine aktive E-Mail-Adresse und der Besuch eines Info-Abendes vor Beginn sind verpflichtend!

Alle Detailinformationen gibt es auf der Homepage der Berufsmatura Wien.


blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |


Archiv