Main area
.
logo_lol.jpg

LOL - Leben ohne Leidensdruck

Miteinander arbeiten um Blockaden zu überwinden, Kontakt- und Beziehungsfähigkeit herstellen, Entwicklungsschritte setzen, eigenes Handeln erkennen und gegebenfalls zu verändern - das sind die möglichen Ziele dieses psychotherapeutischen Anbegots des KUS-Netzwerks. Befreit Auflachen und sich den Herausforderungen des Lebens stellen zu können ist ein guter therapeutischer Leitfaden für ein Leben ohne Leidensdruck.

mehr

Warum ein psychotherapeutisches Angebot für Lehrlinge?

Die Situation von Jugendlichen ist durch einen starken Pluralismus von Meinungen und Lebensstilen geprägt. So fördern Schule, Ausbildung, soziales Umfeld, Medien und Berufswelt unterschiedliche Wertorientierungen.

Jüngste Studien zeigen, dass Lehrlinge überproportional von psychischen Beeinträchtigungen betroffen sind. Die Wirtschaftskrise und die daraus resultierende (berufliche) Perspektivlosigkeit erzeugen ein Gefühl von Unsicherheit und Ohnmächtigkeit, die sich nicht selten auf der psychischen Ebene manifestieren.

Stress, motorische Überaktivität, Konzentrationsschwäche, Aggression und Motivationslosigkeit gehören zum Lehrlingsalltag. Hinzu kommen vermehrt Angst- und Essstörungen, destruktives Verhalten sowie depressive Verstimmungen bzw. Depressionen. An dritter Stelle der gesundheitlichen Probleme stehen bereits psychische Belastungen. KUS-Netzwerk hat deshalb ein psychotherapeutisches Angebot speziell für Lehrlinge entwickelt, das mit Oktober 2011 als Pilotprojekt startete.

LOL bietet allen Lehrlingen Einzeltherapie bzw. Gruppentherapie.  Bei bestimmten Krankheitsbildern kann jedoch das Delegieren zu spezifischen Einrichtungen sinnvoll sein und LOL bietet Informationen über entsprechende Angebote in Wien.

Kontakt:
Gerlinde Wenschitz
Psychotherapeutin (Systemische Therapie), Schulleiterin
Kontakt & Information:
T.: +43 1 59916 95861
H.: +43 699 11966372
M.: lol@kusonline.at



Archiv