Main area
.

Veranstaltungstipp: Shoah - Wie war es menschlich möglich?

zurück

11. April – 30. Juni 2018
Ort: Universität Wien
1010 Wien, Universitätsring 1 (Bibliotheksgang)
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 8 - 22 Uhr, Samstag/Sonntag 8 - 19 Uhr

Zitat aus der Ausstellungsbrochüre: Die Shoah ist eines der dunkelsten Kapitel in der  Geschichte der Menschheit. Sie lehrt uns die furchtbaren Folgen von Fremdenhass, Antisemitismus und Rassismus, durch Manipulation, Neid und Vorurteilen.

Die Ausstellung „ Shoah – wie war es menschlich möglich?“ von Yad Vashem erzählt die gesamte Geschichte der Shoah. Besucherinnen und Besucher erhalten einen fundierten historischen Überblick über die schrecklichen Ereignisse dieses präzedenzlosen Menschenverbrechens an den Jüdinnen und Juden in Europazwischen 1933 und 1945.

Download Ausstellungsbroschüre

Download Ausstellungsbeilage


zurück