Main area
.

Willkommen auf der Homepage von KUS-Netzwerk

Du-findest-uns-auf-Facebook

 Inklusiv.JA.png

Jahresschwerpunkt "Inkusiv.JA"

30.01.2024 | fue

Mit dem Jahresschwerpunkt „Inklusiv.JA“ 2024/25 rückt die Jugendabteilung der Stadt Wien - Bildung und Jugend (MA13) die Inklusion von diskriminierungs- und ausgrenzungsgefährdeten Kindern und Jugendlichen, insbesondere jenen mit (körperlichen, geistigen, psychischen) Beeinträchtigungen, in den Mittelpunkt.

mehr

Der JSP ermöglicht es der Jugendarbeit in Wien, an ihr Grundverständnis der prinzipiellen Offenheit anzuknüpfen und sich als gesellschaftlicher Motor der Inklusion zu präsentieren. Gleichzeitig unterstreichen wir damit, dass der Freizeitaspekt ein zentraler Faktor für eine selbstbestimmte und bedürfnisorientierte Lebensgestaltung von
Heranwachsenden ist.

Übergeordnetes Ziel des Jahresschwerpunktes ist es, ausgrenzungsgefährdete und marginalisierte Kinder und Jugendliche systematisch in den Fokus zu rücken und die strukturellen und kommunikativen Zugangschancen zu den Angeboten der Wiener Kinder- und Jugendarbeit nachhaltig zu verbessern. Dabei geht es unter anderem darum, inklusive Strukturen, Praktiken und Kulturen des eigenen Arbeitsfeldes zu beleuchten. Gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeiter*innen in den Vereinen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit verfolgen wir die gesteckten Ziele, indem wir “Good Practices” fördern bzw. weiterentwickeln und den Austausch darüber intensivieren.

Das gesamte Mission Statment als PDF


 20240117_092728.jpg

Mit einer guten Klassengemeinschaft durch die Berufsschulzeit

25.01.2024 Ι las

Für eine 3. Klasse der Berufsschule ETM begann das neue Jahr gleich mal mit einem Workshop zum Thema „Klassengemeinschaft“ im Zentrum für Information und Partizipation (ZIP). Die angehenden Elektro-und Anlagentechniker*innen hatten im Zuge dessen die Möglichkeit mit professioneller Begleitung über ihre Zusammenarbeit zu reflektieren und das Gemeinschaftsgefühl in der Klasse zu stärken.

mehr

Nach einer Vorstellungsrunde, durften die Lehrlinge gleich ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen, indem sie den berühmt berüchtigte „Zauberstab“ gemeinsam „unter Kontrolle“ bringen mussten.

Im zweiten Schritt bekamen die Schüler*innen die Aufgabe sich gemeinsam mit den Fragen: „Was gehört zu einem gelungenen Schultag?“ und „Was kann ich, was kann die Schule und was können wir als Klassengemeinschaft dafür tun, dass wir alle gut durch die Berufsschule kommen?“ auseinanderzusetzen. Die Teilnehmer*innen wurden so dabei unterstützt ihren eigenen Wirkungsbereich zu erkennen, und Strategien zu entwickeln, wie sie diesen positiv beeinflussen können.

Die Stimmung war durchwegs sehr positiv und die Lehrlinge mit vollem Eifer, Elan und vielen guten Ideen dabei.

Dieser Workshop bildete ebenfalls den Auftakt unseres neuen Workshop Angebots beim KUS-Netzwerk. Berufsschulklassen und ihre Leher*innen haben jetzt die Möglichkeit Workshops zu unterschiedlichen Themen für ihre Klasse zu buchen. Mehr Infos unter: Workshopangebot des KUS-Netzwerk

Es war uns eine große Freude!



 Stärkung der Klassengemeinschaft.png

NEU NEU NEU - Workshopangebote beim KUS-Netzwerk

19.01.2024 | fue

Das KUS-Netzwerk bietet Workshops für Berufsschulklassen oder Gruppen von Berufsschülerinnen und Berufsschülern an. Ein Workshop dauert in der Regel 3 Unterrichtseinheiten und kann direkt über unser Onlineformular angefragt werden.

Zum Onlineformular

mehr

Das KUS-Netzwerk bietet zu folgenden Themen Workshops an:

  • Selbstbewusst zur Prüfung
  • Selbstorganisation und Lerntechniken
  • Onboarding (1. Lehrjahr, am besten 1. Schulblock, Reflexions-und Ressourcenworkshop wie die ersten Wochen in der Lehre verlaufen sind)
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Klassengemeinschaft
  • Das Ressourcenbuch

Die Workshops dauern in der Regel 3 Unterrichtseinheiten.

Gerne greifen wir auch andere Themenbereiche auf und versuchen ein dementsprechendes Workshopangebot zu konzipieren und durchzuführen.

Für weitere Informationen und Buchungsanfragen nutzen Sie bitte das Onlineformular

oder wenden Sie sich an:

Leonie Brixa
T: +43 670 3585337
M: workshops@kusonline.at


 sex richtig.jpg

#IchDuWir - let's talk about sex

09.01.2024

Kurz vor Jahresende stand in der Lehrlingsinsel das Thema Sexualität wieder einmal im Mittelpunkt. Niederschwellig und partizipativ wurde während einem Aktionstag in Themen rund um Sexualität eingetaucht. Mit Quiz, Gesprächen und Debatten ging es rundum sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Körper, Sex, Verhütung, Zyklus, Gesundheit, Beziehungen und Rollenbilder.

Infomaterialien wurden bereitgestellt, Mythen wurden diskutiert, Fakten in Erfahrung gebracht und sexualpädagogische Beratungsgespräche in Anspruch genommen. Das Angebot wurde breit angenommen und erfreute sich großer Aufmerksamkeit.

mehr

 

Kurz vor Jahresende stand in der Lehrlingsinsel das Thema Sexualität wieder einmal im Mittelpunkt. Niederschwellig und partizipativ wurde während einem Aktionstag in Themen rund um Sexualität eingetaucht. Mit Quiz, Gesprächen und Debatten ging es rundum sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Körper, Sex, Verhütung, Zyklus, Gesundheit, Beziehungen und Rollenbilder.

Infomaterialien wurden bereitgestellt, Mythen wurden diskutiert, Fakten in Erfahrung gebracht und sexualpädagogische Beratungsgespräche in Anspruch genommen. Das Angebot wurde breit angenommen und erfreute sich großer Aufmerksamkeit.


 IMG_2807xx.jpg

Klokunst

22.12.2023

Rob Perez aka Deadbeathero ist einer der bekanntesten Street Art Künstler in Wien. Mit ihm gemeinsam durften 7 Kochlehrlinge des 3. Lehrjahrs eine Jungen- und eine Mädchentoilette der BS GG am Campus Längenfeldgasse optisch aufmotzen.

mehr

Unter Robs Anleitung entstanden dabei sehenswerte Kunstwerke, die bei jedem Toilettengang etwas Neues entdecken lassen und für Entspannung sorgen. Sogar Frau Direktorin Raab beteiligte sich kurz am Verschönerungsprojekt. Sämtliche Beteiligte hatten viel Spaß und Freude am Werken und das Ergebnis kann sich sehen lassen!



 20231218_160837.jpg

Ho-Ho-Holidays are approaching!

21.12.2023

Der Jahreswechsel naht und somit fand in der letzten Schulwoche vor den Ferien wieder das traditionelle Weihnachtsbasteln im Kommunikationszentrum 4you statt.

mehr

In angenehm vorweihnachtlichem Ambiente hatten die Schüler*innen der BS Längenfeldgasse wieder die Möglichkeit, sich kreativ zu betätigen und auf diese Weise persönliche Geschenke, Weihnachtsgrußkarten oder -dekoration für sich oder ihre Liebsten zu fertigen.

Es herrschte wie jedes Jahr eine sehr nette und entspannte Atmosphäre und war somit ein schöner Abschluss für das Jahr 2023!



blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | |